Ein Kaleidoskop zum Entdecken der Stille

STILLES ZÜRICH ist eine Veranstaltungswoche, die alle dazu einlädt, Facetten von Stille in der Stadt zu erfahren. Sie findet alle zwei Jahre statt.

Vom 10. bis 13. Juni 2021 ging corona-bedingt eine verkürzte Ausgabe über die Bühne. Sie war klein und fein, still und bunt und voller kleiner Wunder.

Im Juni 2022 ist wieder eine 10-tägige Veranstaltungsreihe geplant.

Fotografische und filmische Impressionen

Bilder STILLES ZÜRICH 2021:

Bewegte, bewegende Menschen und Momente. Immer wieder still.

Fotos: Auftakt: Birgit Mantek / Filmvorführung, Outdoor-Dance: Tanja Gentina / Hear & Now, Silent Reading Rave, Slow Dance Motion Workshop: Paulus Akademie, © Nik Spoerri

Bilder STILLES ZÜRICH 2019:

Strahlende Gesichter und versunken innehaltende Menschen, welche die Stille mit anderen erleben.

Fotos: Auftakt, Herzmeditation, Qi Gong, Silence through the body, Drehtanz der Derwische, Begegnungsoase, Lyrik & Musik, Achtsamkeits-Tanzabend, Kontemplative Fotografie, Circling, Quer durch die Stadt, Nada Yoga: Aaron Fuchs, Maja Renn / 3:33 Weiler, Entlang stiller Wasser: Tanja Gentina / Land-Art im Zürichbergwald: Teilnehmende:r / Ausklang: Adrian Ritter

Filme STILLES ZÜRICH 2019:

Video STILLES ZÜRICH 2019